Tag der offenen Tür und Beratungstag am Berufskolleg für Technik stößt auf große Resonanz

Großer Andrang herrschte am Samstag, den 3.2. beim Tag der offenen Tür des Berufskollegs für Technik des Märkischen Kreises in Lüdenscheid. Der Informationstag am Lüdenscheider Raithelplatz war mit einem Schulberatungstag gekoppelt. Jugendliche die nach ihrem Schulbesuch Interesse an einer technisch-handwerklichen Ausbildung haben sollten mit dem Angebot vorrangig angesprochen werden.

Aber natürlich auch solche „junge Erwachsene“, die noch in der allgemeinen Findungsphase zur Berufsausbildung sind. Viele Neunt- und Zehntklässler, zum Teil mit ihren Eltern, nutzen die Informationsoffensive des BKT. Überall im Gebäude herrschte starker Andrang, was Schulleiter Matthias Lohmann wohlwollend zur Kenntnis nahm. Sämtliche Bildungsgänge des BKT präsentierten sich an diesem Tag und alle Werkstätten und Klassenräume boten interessante Einblicke, Demonstrationen und Präsentationen. Beispielhaft seien hier die Bereiche Fahrzeugtechnik, Metalltechnik, Holztechnik und Robotertechnik genannt. Starke Nachfrage gab es auch bei Berufen im Bereich der Computer- und Informationstechnik, sowie nach dualen Ausbildungsberufen. Neben der Beratung durch die Lehrerinnen und Lehrer des BKT, war auch die Präsenz von insgesamt 38 Kooperationspartnern des Berufskollegs (Unternehmen der Region, sowie die Agentur für Arbeit und die Industrie- und Handelskammer) ein Schwerpunkt des Tags der offenen Tür 2018. Die Anzahl ist eine neue Bestmarke bei dieser Veranstaltung.

 

Lüdenscheid im Februar 2018

Autor: SHU