Beitragsseiten

 

Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinenbautechnik

Staatl. gepr. Techniker/in und Möglichkeit der Erlangung der Fachhochschulreife (FHR)

 

Zielgruppen und Ziele 

Die Bildungsgänge der Fachschule für Technik richten sich an Gesellen und Facharbeiter mit Berufspraxis aus den Metall- und Elektroberufen. Sie basieren auf der beruflichen Erstausbildung und dienen somit der beruflichen Weiterbildung und qualifizieren Sie zur Übernahme erweiterter Verantwortung und Führungstätigkeiten. Zusätzlich kann während der Ausbildung optional die Ausbildereignung („Ausbilderschein“) erworben werden. 

Die Ausbildung in der Fachschule fördert und erweitert die Teamfähigkeit. Schwerpunkt ist das eigenverantwortliche und selbstständige Lernen. Dadurch werden die Absolventen/innen auf eine mögliche unternehmerische Selbstständigkeit vorbereitet.