Beitragsseiten

 

Schwerpunkt Metalltechnik 

Berufliche Kenntnisse und Fachhochschulreife (FHR) (schulischer Teil)

 

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss,  die besonderes Interesse am technischen Berufsbild haben und praxisnahes Lernen suchen.
Besonderer Wert wird auf gute Kenntnisse in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch gelegt.

 

Ziele

Erlangung des Fachabiturs (schulischer Teil der Fachhochschulreife) und Vermittlung von beruflichen Kenntnissen.
Zusätzlich muss ein Praktikum abgeleistet werden, um den praktischen Teil der Fachhochschulreife zu erreichen.

 


Aufnahmevoraussetzungen

Zur Teilnahme am Bildungsgang wird der mittlere  Schulabschluss (Fachoberschulreife), oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe benötigt.

 

Erwartungen

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie sich besondere Mühe geben, die Ziele des Bildungsganges auch zu erreichen. Das Einbringen in die Schulsituation bedeutet, die Regeln der Schule zu akzeptieren und einzuhalten.

 


Abschluss

Die Höhere Berufsfachschule für Metalltechnik  schließt mit einer staatlichen Prüfung (schriftlich und ggf. mündlich) ab. 
Mit Erlangung der Fachhochschulreife erwerben die Schülerinnen und Schüler den Zugang zum Studium an Fachhochschulen und dem Lernbereich entsprechenden Studiengängen an Universitäten.
Außerdem ermöglicht die Fachhochschulreife den Einstieg in die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes sowie der Offizierslaufbahn der Bundeswehr. 

 

Dauer

Der Unterricht erfolgt über zwei Jahre in Vollzeitform mit 34 Wochenstunden verteilt auf 5 Tage pro Woche.

 


Inhalte

Technische Unterrichtsfächer

  • Maschinenbautechnik 
  • Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik
  • Mathematik
  • Physik
  • Wirtschaftslehre
  • Englisch
  • Französisch

Berufsübergreifende Fächer

  • Deutsch / Kommunikation 
  • Religionslehre 
  • Sport / Gesundheitsförderung 
  • Politik / Gesellschaftslehre

  


Anmeldung

Die Anmeldefrist läuft bis Ende Februar. Anmeldeformulare liegen im Schulbüro aus oder können hier über unsere Homepage bezogen werden.

Möglich ist auch die Online-Anmeldung auf: www.schueleranmeldung.de

Zur Anmeldung wird außerdem ein tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild benötigt und das letzte Schulzeugnis mit dem Nachweis des mittleren Schulabschlusses bzw. der Berechtigung für den Besuch der gymnasialen  Oberstufe.

 

Ansprechpartner

Harald Dörner Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Norbert Eggers Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Flyer Höhere Berufsfachschule für Technik (zweijährig)