Beitragsseiten

 

Aufnahmevoraussetzungen

In den Bildungsgang können Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die über den Mittleren Schulabschluss oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (nach Klasse 9) verfügen.

Außerdem ist vor Beginn des Schuljahres der Nachweis über einen Praktikumsplatz im Handlungsfeld Informatik im Umfang von 24 Wochen erforderlich.

Die Inhalte des Praktikums orientieren sich an den Inhalten des Ausbildungsrahmenplans des ersten Ausbildungsjahres der neuen Dualen IT-Berufe.

 

Perspektiven

Der Bildungsgang Fachoberschule für Informatik schließt mit einer staatlichen Fachhochschulreifeprüfung ab.

Die schriftliche Prüfung erfolgt in folgenden Fächern:

  • Profilfach (Softwareentwicklung/- engineering oder Datenbanken oder Betriebssysteme/Netzwerke)
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Englisch

Außerdem ermöglicht die Fachhochschulreife den Einstieg in die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes sowie der Offizierslaufbahn der Bundeswehr.